Logo: In Form
Logo: FITKID

Der DGE-Qualitätsstandard

Der „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder“ zeigt im Detail, wie ein gesundheitsförderndes Verpflegungsangebot in der Kita aussehen sollte. Dabei geht es nicht nur um ernährungsphysiologische Anforderungen. Im Fokus steht eine optimale Lebensmittelauswahl unter Berücksichtigung der speziellen Rahmenbedingungen in einer Kita.

Der DGE-Qualitätsstandard unterstützt alle, die für das Verpflegungsangebot in der Kita verantwortlich sind. Neben dem Personal von Kindertageseinrichtungen und Trägerverbänden sind dies auch Eltern und Elternvertreter sowie Essensanbieter.

Er dient als Instrument zur Hilfestellung bei der Umsetzung eines ausgewogenen Verpflegungsangebotes sowie zur Qualitätssicherung.

Von der Umsetzung des DGE-Qualitätsstandards profitieren…

Die ersten Lebensjahre haben erheblichen Einfluss auf das Ernährungsverhalten im Erwachsenenalter. Es ist ein abwechslungsreiches Lebensmittelangebot wichtig, damit  Kinder die große Geschmacksvielfalt kennenlernen. Im Fokus steht dabei nicht ausschließlich „gesund“ sondern „lecker“ – es gibt keine Verbote auf dem Speiseplan. Essen in der Kita soll Spaß machen und ein Genuss sein. Die Kinder werden in die Speiseplanung mit einbezogen und somit ist auch regelmäßig das Lieblingsessen der Kleinen auf dem Teller.

Der Alltag heute wird immer komplexer. Gerade im Bereich Ernährung gibt es fast täglich „Neuigkeiten“, die oftmals schwer einzuordnen sind. Was ist nun tatsächlich wichtig für Kinder? Muss es täglich Milch sein? Oder wie viel Süßigkeiten sind ungesund? Fragen über Fragen. Dabei wollen Eltern immer nur das Beste für ihre Kinder. Basierend auf wissenschaftlichen Empfehlungen und entwickelt mit Experten aus Theorie und Praxis, bietet die Umsetzung des DGE-Qualitätsstandards Sicherheit. Eltern wissen, dass die Verpflegung einem vollwertigen Angebot entspricht und täglich einen Beitrag zur Gesundheitsförderung leistet. Essen ist nicht mehr nur eine Geschmacksfrage sondern basiert auf wissenschaftlichen Empfehlungen.

Immer mehr Eltern haben einen kritischen Blick auf die Leitungen der Einrichtungen. Dies betrifft auch das Verpflegungsangebot. Mit der Umsetzung des „DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder“ zeigen Sie als Kita oder Träger, dass Ihnen ein gesundheitsförderndes Essensangebot wichtig ist. Der Speiseplan orientiert sich an aktuellen Empfehlungen und bietet somit durch ein breites Lebensmittelangebot eine große Geschmacksvielfalt. Gleichzeitig kann die Umsetzung des DGE-Qualitätsstandards (ggf. durch eine Zertifizierung) zum „Markenzeichen“ Ihrer Einrichtung werden.

Für die Zubereitung der Verpflegung sowie die Speisplanung für Kinder in der Kita braucht es professionelles Know how. Der DGE-Qualitätsstandard unterstützt das Team bei der Umsetzung und alle Beteiligten erhalten ausführliche Kenntnisse über die Vorteile einer ausgewogenen Verpflegung. Das Kita-Team gewinnt an Wissen und Kompetenz im Verpflegungsbereich. Durch definierte Vorgaben wird die Speisenplanung erleichtert, was Zeit spart. Gleichzeitig trägt die Umsetzung des „DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Tageseinrichtungen“ positiv zur Elternkommunikation bei.