Donnerstag, 31.01. 2019
Termin extern

Gesund essen, mehr bewegen auf der „didacta“ mit DGE-Experten

In der Kölner Messehalle 8 gibt das bundesweite Projekt „IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung“ vom 19. bis zum 23. Februar Tipps rund um die Gemeinschaftsverpflegung.

© Koelnmesse

Über sechs Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland nutzen Ganztagsangebote in Kindertageseinrichtungen und Schulen, Tendenz steigend. Damit wachsen auch die Ansprüche an eine gute Verpflegung für Kinder und Jugendliche. Gleichzeitig gewinnt die Etablierung von gesundheitsfördernden Umgebungsstrukturen in Kita und Schule an Bedeutung. Unterstützung dabei bietet der DGE-Qualitätsstandard.
Ebenso wichtig ist es, die Kinder an Bewegung, Spiel und Sport heranzuführen. Wie diese Aufgaben gelingen können, erfahren Lehrkräfte, Erziehende und Verpflegungsverantwortliche auf Europas größter Bildungsmesse der didacta in Köln vom 19. bis 23. Februar. Hier präsentiert das Projekt „IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) gemeinsam mit „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" seine Unterstützungsangebote.

In Halle 8 am Stand C50/D51 stehen die Fachleute der DGE zu Themen rund um die Verpflegung in Schule und Kita für Fragen und Beratungsgespräche zur Verfügung – ebenso liegen umfangreiche Informationsmaterialien aus.


Abwechslungsreiches Programm rund ums Essen und Bewegen
Die Akteure von IN FORM führen das Publikum gemeinsam mit einem abwechslungsreichen Programm durch den (Schul-)Tag. Es startet um kurz nach 9 Uhr mit "Frühsport". Um 10 Uhr wird gefrühstückt und um 11 Uhr werden verschiedene Unterrichtskonzepte zur Ernährungsbildung präsentiert. Anschließend gibt es Anreize für mehr Bewegung im Klassenzimmer.


Mittagessen nach Leitet Herunterladen der Datei einDGE-Qualitätsstandards – „weil es schmeckt“
Pünktlich zur Mittagszeit um 13 Uhr stehen die DGE-Qualitätsstandards für eine ausgewogene Schul- und Kitaverpflegung im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Weil es schmeckt!“ bereitet BIO-Spitzenkoch Tino Schmidt für die Standbesucher einen Imbiss zu.
„Ausgezeichnet!" heißt es um 14 Uhr: Vorbildliche Projekte aus den Bereichen Ernährung, Bewegung und Prävention werden prämiert und erhalten die Auszeichnung „Wir sind IN FORM". Dass Reste kein Essen zweiter Klasse sind, beweisen nachmittags einfallsreiche Kochideen. Nach dem Motto „Zu gut für die Tonne!" werden so aus Überbleibseln köstliche Häppchen. Ab 16:30 Uhr können Interessierte Spiel- und Sportangebote selber testen. Wer am Stand auf dem Smoothie-Bike in die Pedale tritt, wird mit „Vitaminen to go" belohnt.


Die gesamte Programmübersicht und weitere Informationen gibt’s demnächst auf Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.in-form.de und #INFORMsein

IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung verfolgt das Ziel, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten in Deutschland nachhaltig zu verbessern