Position:
  • KinderGarten - GartenKinder
  • 19.09.2016

    KinderGarten - GartenKinder

    Die Fachtagung in Hannover rückt die Bedeutung der Natur für die kindliche Entwicklung in den Fokus.

    Logo der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.

    Naturnahe Spielmöglichkeiten fördern das eigenständige Erforschen, Ausprobieren, Erfahren und Lernen und damit nicht nur die Kreativität, sondern auch die so enorm wichtige Alltagsbewegung. Aktivitäten mit gemeinsamer Gartengestaltung bieten ein weites Feld für Partizipation von Kindern und Eltern und für sinnstiftende Erlebnisse. Kinder können Naturelemente real erleben und ihr Spiel selbst gestalten und organisieren. Dies sind einige von vielen Gründen, die für die Bedeutung einer naturnahen Gartengestaltung für die Förderung von Gesundheit und Bildung sprechen.

    Organisiert von der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V richtet sich die Fachtagung "KinderGarten - GartenKinder" an Fachkräfte in Kindertagesstätten und Horten sowie an andere Professionelle aus den Bereichen Gesundheit, Jugendhilfe, Soziales, (Familien-) Bildung und Beratung, kommunale Planung und Stadtentwicklung und an weitere Interessierte.

    Wieviel Natur braucht ein Kind? Wie beeinflusst der Aspekt „Natur“ die psychische und physische Entwicklung des Kindes? Auf diese und viele andere Fragen gehen Expertinnen und Experten am 19. September 2016 in Hannover ein und stellen diese zur Diskussion.

    undefinedVeranstaltungsflyer

    Weitere Informationen finden Sie undefinedhier.