Position:
  • Neue Rezeptdatenbanken mit Gerichten für Kinder und Jugendliche online
  • Montag, 18. Juli 2011 Neuer Beitrag,
    Pressemitteilung

    Neue Rezeptdatenbanken mit Gerichten für Kinder und Jugendliche online

    Viele Anregungen für die Verpflegung von Kindern und Jugendlichen bieten zwei neue Rezeptdatenbanken der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE). In den Online-Anwendungen von „FIT KID – Die Gesund-Essen-Aktion für Kitas“ und „Schule + Essen = Note 1“ finden Verantwortliche für die Verpflegung eine Vielzahl erprobter Rezepte.

    Kartoffel-Gemüse-Auflauf

    Quelle: Schule + Essen = Note 1

    Jedes garantiert die praxisorientierte Umsetzung des „Qualitätsstandards für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder“ bzw. des „Qualitätsstandards für die Schulverpflegung“. Übersichtlich präsentieren die Rezeptdatenbanken neben den üblichen Angaben zu Zutaten, Mengen und Zubereitungshinweisen auch Informationen zum Energiegehalt und ausgewählten Nährstoffen pro Portion. Beide Rezeptdatenbanken werden kontinuierlich erweitert.

    Die Rezeptdatenbanken bieten als virtuelle Kühlschränke Rezepte für Kindertagesstätten und Schulen: Während „FIT KID“ Rezepte für Kinder der Altersgruppen 1- bis 3-Jährige und  4- bis 6-Jährige zur Verfügung stellt, gibt es von „Schule + Essen = Note 1“ Rezepte für Schülerinnen und Schüler in Primar- oder Sekundarstufe. Alle Rezepte sind für zehn Personen konzipiert. Die Anzahl der Essensteilnehmerinnen und -teilnehmer kann aber individuell geändert werden, um die genaue Zutatenmenge zu erhalten.

    Eine Suchfunktion von A bis Z oder nach Stichworten ermöglicht das einfache Finden von Gerichten. Soll es eine Mahlzeit mit Brokkoli sein oder ist eine Speise mit Seelachs gefragt? In diesem Fall hilft die Zutatensuche weiter. Klickt man in einer Liste eine Zutat an, schlägt die Datenbank unterschiedliche Rezepte vor. Wenn eine bestimmte Zubereitungsform angewendet werden soll, kann dies aus den Optionen dünsten, kalt herstellen, braten, backen oder kochen ausgesucht werden. Im Feld „Art der Mahlzeit“ finden Interessierte unterschiedliche Rezeptvorschläge für Hauptgerichte, Vorspeisen oder Desserts. Ein Rezeptkorb bietet die Möglichkeit, die ausgewählten Rezepte zu sammeln und eine Einkaufsliste zu erstellen. Diese fasst alle notwendigen Zutaten der eingegebenen Rezepte tabellarisch zusammen und kann einfach zum Mitnehmen ausgedruckt werden.

    Während sich die Rezeptdatenbank von „FIT KID“ an Tageseinrichtungen für Kinder richtet und unter www.fitkid-aktion.de in der Rubrik Qualitätsstandards zur Verfügung steht, spricht die Anwendung von „Schule + Essen = Note 1“ Verantwortliche für die Schulverpflegung an und ist unter www.schuleplusessen.de in der Rubrik Qualitätsstandards zu finden.

    Neben der Rezeptdatenbank stehen auf den Internetseiten nach wie vor nährstoffoptimierte Wochenspeisenpläne für jeweils 20 Verpflegungstage zur Verfügung. Die Rezepte liegen ebenfalls für 1- bis 3-Jährige, 4- bis 6-Jährige beziehungsweise die Primar- oder Sekundarstufe nährwertberechnet vor.  

    „FIT KID – Die Gesund Essen-Aktion für Kitas“ und „Schule + Essen = Note 1“ sind Projekte der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. und Teil des Nationalen Aktionsplans „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung.“ Sie werden gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

    undefinedRezeptdatenbank FIT KID - Die Gesund-Essen-Aktion für Kitas

    undefinedRezeptdatenbank Schule + Essen = Note 1

     

    Autorin: Sarah Leinweber, Mitarbeiterin „Schule + Essen = Note 1“